Sonntag, 6. Oktober 2013

schneller Apfelkuchen

Im Moment hab ich ganz schön viel um die Ohren. Da blieb leider nicht viel Zeit sich kreativ den schönen Dingen der Küche hinzugeben. Aber der hier geht super schnell

Apfelkuchen vom Blech

 
3 Tassen Mehl, 1 Tasse Zucker, 1 Pck. Backpulver, 1 Pck. Vanillezucker, 4 Eier, 1 Tasse Öl, 1 Tasse Mineralwasser, für den Belag ca. 1 kg säuerliche Äpfel, etwas Zimt und Puderzucker

Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten für den Teig in einer Rührschüssel glatt rühren.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.

Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit kleinen Abständen in den Teig stecken. Anschließend ca. 30 Minuten backen.


Bevor es ans probieren geht etwas Puderzucker und Zimt mischen, den Kuchen damit bestreuen.

 

Kommentare:

  1. Es hört sich lecker an! vielen Dank für dieses Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön! :)
      Schmeckt übrigens auch richtig gut mit Schattenmorellen und etwas Schokoguß

      Löschen